×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
Paula Fuchs

Paula Fuchs

Inhalte

Quick View
×

Menschliches Versagen

»Blade Runner 2049«

Regisseur Denis Villeneuve dreht nach »Arrival« den nächsten Science-Fiction-Film mit philosophischem Unterbau. Aber die Fortsetzung von Ridley Scotts 1980er-Jahre-Klassiker ist leider nicht gelungen. » weiterlesen

Quick View
×

Viele Spuren führen zum Tod

»Blood Simple«

Von wegen simpel. Das Debüt der Coen-Brüder ist ein Neo-Noir-Thriller der Extraklasse. Wir laden ein zum Special Screening von »Blood Simple – Director’s Cut« und präsentieren euch die 4-K-restaurierte Fassung gemeinsam mit dem Film Festival Cologne. » weiterlesen

Quick View
×

Wir schicken euch ins Kino!

»Die Nile Hilton Affäre«

Regisseur Tarik Saleh triumphierte mit dem politischen Film Noir dieses Jahr beim Sundance Festival. Wir lassen euch »Die Nile Hilton Affäre« einen Tag vor offiziellem Kinostart kostenlos sehen! » weiterlesen

Quick View
×

Wilde Tiere und Menschen unter sich

Randfilmfest 2017

Besonders gewürdigt wird in Kassel diesmal Dominik Graf. Das Programm des feinen Festivals ist aber eigentlich eine Hommage an alle, die das Kino wirklich lieben. » weiterlesen

Quick View
×

Blöd gelaufen, gut geschrieben

George Watsky im Gespräch

Kunst kommt nicht von Können, die Kunst des Scheiterns erst recht nicht. George Watsky erzählt in seinem ersten Geschichtenband »Wie man es vermasselt« sehr gekonnt und persönlich aus der Welt der Missgeschicke. Nur eine spezielle Dummheit lässt er unerwähnt.  » weiterlesen

Quick View
×

Es fehlt der Biss

So ist »Spider-Man: Homecoming«

Der dritte Spider-Man innerhalb von 15 Jahren. Nach Tobey Maguire und Andrew Garfield schlüpft Tom Holland in das Kostüm des Marvel-Helden. Welche neuen Aspekte der altbekannten Geschichte dürfen wir von Jan Watts` Adaption erwarten?  » weiterlesen

Quick View
×

Denn wir wünschen uns, was sie tun

»Tschick«

Als Teenager hat man noch Träume. Der 14-jährige Maik weiß noch nicht so recht, wovon er träumen soll, bis Tschick in seinem Leben aufkreuzt. In Fatih Akins Herrndorf-Verfilmung erobern die Jungs mit einem Lada die Welt, und Isa erobert ihr Herz. » weiterlesen

Quick View
×

Altes Britannien, kaltes Britannien

So ist »T2 Trainspotting«

Die alten Kumpel Mark Renton, Sick Boy, Spud und Begbie raufen sich nach 20 Jahren zusammen, raufen wieder miteinander und ringen mit den Umständen. Danny Boyle inszeniert »T2 Trainspotting« als leicht nostalgische Kritik der Nostalgie. » weiterlesen