×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .
×

Ausdrucksstark trifft zart

Kim Gordon × & Other Stories

Das »Girl in a Band«, Kim Gordon, kann noch einiges mehr als Musikgeschichte schreiben. Das schwedische Modehaus & Other Stories bringt ihre Grafiken nun auf ausgewählte Kleidungsstücke und präsentiert so unkompliziert künstlerische Kleidung mit Charakter.
Geschrieben am
& Other Stories, die ältere, reifere Schwester von H&M und Monki, hat die ehemalige Sonic-Youth-Bassistin Kim Gordon eine feine Auswahl aus Bio-Baumwoll- und Seidenteilen gestalten lassen. Gordon hat als starke, kunstschaffende Frau schon immer als Inspirationsquelle für die Marke gedient, nun bekommt sie ihre eigene Kollektion, der es gelingt, einen kleinen Ausschnitt ihrer Kreativität originalgetreu einzufangen.
Kim hat die abstrakten Motive von Hand mit Tinte auf Reispapier gemalt. Per Siebdruckverfahren wurden sie dann so originalgetreu wie möglich auf die grafisch geschnittene Kleidung übertragen. »Der Umgang mit den strukturierten Formen der T-Shirts und Hoodies fühlte sich fast wie die Arbeit mit leeren Leinwänden an«, sagt Gordon.
Pronomen findet die Künstlerin interessant, da sie geheimnisvoll und dramatisch wirken, deshalb zieren viele von ihnen die Stücke. Das Ergebnis sind zart bemalte, ausdrucksstarke T-Shirts, Hoodies und Seidentücher in Schwarz und Weiß mit Akzenten in Grün und Rosa.

Kims Tochter Coco stand für die Kampagne gemeinsam mit ihrem Hund vor der Kamera und verleiht der Kollektion so eine noch persönlichere Note. Erhältlich sind alle Teile ab Herbst in den Shops und online.