×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

Intro Die Woche

Jetzt für den Newsletter anmelden

*
*
*
. .

Alles zu Indigo

100 Inhalte gefunden

Quick View
×

»I’ll Break Ya Legg«

Lars Eidinger

Wie klingt es, wenn Lars Eidinger sich in den Keller seiner Eltern einschließt und ein Sample-basiertes Album aufnimmt? Es klingt düster, melancholisch und irgendwie genau so, wie man sich die Seele dieses Ausnahmeschauspielers vorstellt. » weiterlesen

Quick View
×

»Shipwrecks«

Shipwrecks

Postrock zum Glücklichwerden: Wer im Sound von Bands wie Caspian oder Explosions In The Sky zu Hause ist, darf sich über ein neues Lieblingsalbum freuen. » weiterlesen

Quick View
×

»The Ooz«

King Krule

Mit »The Ooz« begibt sich King Krule in Grenzbereiche – die des Pop, aber auch die seiner Seele. Ist das nun große, unkonventionelle Kunst oder verdaddelte Fingerübung? Anders gefragt: Wie schräg funktioniert Pop noch als Pop? » weiterlesen

Quick View
×

»Ich vs. Wir«

Kettcar

Kettcars Fünfte ist eines der besten deutschsprachigen Gitarrenalben seit Jahren. Es ist treibend, hymnisch und politisch und darüber hinaus ein wichtiges Statement für soziale Integrität und Empathie. » weiterlesen

Quick View
×

»Two Windows«

Lali Puna

Mehr Tanz, mehr Pop und auch mehr Politik: Das Comeback-Werk des Weilheimer Electro-Projekts Lali Puna erweist sich als erfreulich vielschichtiger Neustart. » weiterlesen

Quick View
×

»Belgrad«

Belgrad

»Belgrad« ist ein atmosphärisch dichtes und überraschend ausgefeiltes Debüt ehemaliger Punkhelden. » weiterlesen

Quick View
×

»Dieter von Deurne & The Politics«

Dieter von Deurne & The Politics

Der The-Go-Find-Sänger besinnt sich auf seine Wurzeln im 1990er-Slacker-Indie. Gitarren galore, viel Herzblut und catchy Melodien sorgen für einen herrlichen Trip zurück in eine vermeintlich ganz andere Zeit. » weiterlesen

Quick View
×

»This Is Bochum Not L. A.«

Die Shitlers

Im Ruhrgebiet geschehen Zeichen und Wunder: Die Shitlers haben eines der wenigen völlig unpeinlichen Fun-Punk-Alben aufgenommen. » weiterlesen